Herzlich Willkommen beim Badischen Chorverband!
- Fortbildung -
Musik-Mentoren
Technik & Design von IntelliWebs - Das intelligente CMS von InterConnect
Musikmentoren - Wissenswertes

Musikinteressierte Schülerinnen und Schüler können sich auch im Schuljahr 2018/2019 wieder zu Musikmentoren ausbilden lassen. Der Badische Chorverband fungiert dabei erneut als Kooperationspartner.


Was sind die Ausbildungsziele?
Seit 1997 werden in Baden-Württemberg Musikmentorinnen und Musikmentoren ausgebildet. Die Ausbildung richtet sich an musikalisch interessierte Jugendliche, die sich gerne in der Schule oder in außerschulischen Musikorganisationen engagieren. 

Die Schülerinnen und Schüler erhalten eine breit gefächerte Ausbildung zur Leitung und Betreuung von Sing- oder Instrumnetalgruppen in Schulen, Vereinen und Musikschulen.

Die Ausbildung wird in Zusammenarbeit mit den Musikverbänden des Landes und dem Landesverband der Musikschulen BW an verschiedenen Musikakademien durchgeführt und erstreckt sich über mehrere Wochenenden.

Ausbildungsziele
- Förderung musikpädagogischer Begabungen
- Vermittlung von Kompetenzen und Schlüsselqualifikationen
- Unterstützung von Eigeninitiative
- Entwicklung von Mitverantwortung
- Stärkung des Selbstwertgefühls
- Impulsgabe für ein Engagement in Schule und Verein
- Impulsgabe für die Wahl eines musikpädagogischen Berufs
- Eröffnung von Kooperationsmöglichkeiten zwischen Schule/ Verein/ Musikschule
- Stärkung von Jugendarbeit und Ehrenamt


Wer ist geeignet?
Geeignete Mentorinnen und Mentoren sind Schülerinnen und Schüler, die sich im Klassenunterricht und in den Chor- oder Instrumentalgruppen von Schule, Verein oder Kirche engagieren, die beim Singen udn Musizieren gute leistungen aufweisen und sozialkompetent und verantwortungsbewusst handeln. 

Jede Schule sollte bitte in jedem Mentorenbereich Schülerinnen und/oder Schüler melden (Chor, Blasorchester/Bläsermusik, Orchester, Akkordeon/Mundharmonika/Keyboard und Gitarre/Mandoline). Bei zu hohen Anmeldezahlen insgesamt werden dann ggf. nur zwei Bewerber pro Schule zugelassen.


Wir bitten die Schulleitungen und Musiklehrkräfte geeignete Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9, die mit Abschluss des laufenden Schuljahres mindestens 15 Jahre alt sind, über dieses Ausbildungskonzept zu unterrichten, sie zu beraten und zu einer Anmeldung zu ermutigen.
 
Die Ausschreibung für das Ausbildungsjahr 2020 können Sie sich nachfolgend herunterladen:
 


Anmeldung

Die Anmeldung ist unter www.lis-in-bw.de bis spätestens 08.11.19 möglich. Beachten Sie bitte, dass Sie im Rahmen dieser Online-Anmeldung ein Formular mit Unterschriften hochladen müssen.

Upload-Formular

Die Mentorenausbildung 2020 findet an folgenden Wochenenden statt:

10. - 12.01.2020

07. - 09.02.2020

15. - 17.05.2020

19. - 21.06.2020

26. - 28.06.2020

Ort: Thomashof Karlsruhe, Stupfericher Weg 1, 76227 Karlsruhe

Als Abschluss der Ausbildung findet die offizielle Urkundenübergabe im Rahmen eines gemeinsamen Abschlussfestes aller Ausbildungen am Samstag, 25. Juli 2020 in Trossingen statt.

Die vollumfängliche Teilnahme an allen Ausbildungsterminen und am Abschlussfest ist für alle Schülerinnen und Schüler verpflichtend!

Kosten: 130 € Eigenanteil für Unterkunft, Verpflegung und Unterrichtsmaterial (zusätzlich eigenständige Anreise)

Zu- und Absagen werden bis Ende Dezember schriftlich erteilt – bitte sehen Sie von vorherigen Nachfragen ab. Melden Sie sich aber bitte Anfang Januar, sofern Sie keine Nachricht von uns erhalten haben sollten.

 

Zusätzliche Informationen:

  • Bei Abmeldungen vor Beginn des ersten Kurses wird eine Bearbeitungsgebühr von 25 € einbehalten. Eine Rückzahlung des Teilnehmerbeitrags bei Abbruch der begonnenen Ausbildung ist nicht möglich.
  • Schülerinnen und Schüler, die an dieser Ausbildung im Rahmen des Mentorenprogramms teilnehmen, sind bei der Unfallkasse BW während der Teilnahme an den Ausbildungsveranstaltungen und den damit zusammenhängenden Wegen gesetzlich unfallversichert, wenn ihnen diese Teilnahme/ehrenamtliche Tätigkeit von der jeweiligen Schulleitung oder dem Schulsachkostenträger übertragen wurde und es sich bei der Schule um eine staatliche Schule handelt, die Mitgliedsunternehmen der Unfallkasse BW ist.
  • Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Staudt-Hirte (0721-9851980, cornelia.staudt-hirte[at]bcvonline.de) oder per E-Mail an das Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL): Marita.Frank[at]zsl.kv.bwl.de
     


Was sind die Ausbildungsinhalte für Musikmentoren?

Die angehenden Mentorinnen und Mentoren erhalten eine breit gefächerte Ausbildung zur Leitung und Betreuung von Sing- oder Instrumentalgruppen in Schulen, Vereinen und Musikschulen. Diese umfasst folgende Inhalte:
 
Beispiel Chor:
Umgang mit der Stimme
Singeleitung
Gehörbildung
Haltungsschulung
Literaturkenntnisse
Probenmethodik
oder Beispiel Orchester:
Einführung in die Orchesterleitung
Partituren lesen
Gehörbildung und Rhythmus
Grundlagen zum Dirigieren (Körpersprache)
Literaturkenntnisse
Probenmethodik
Orchesterspiel, Transponieren

Gemeinsame Inhalte:
Führung:
Motivation
Gruppendynamik
Grundlagen der Rhetorik
Freizeit:
Planung und Durchführung von Freizeitaktivitäten
Spielpädagogik
Musik und Bewegung
Schule und Verein:
Informationen zur Kooperation von Schule und Verein
Planung und Durchführung von Veranstaltungen
Aufgaben und Betätigungsfelder für Musikmentoren


Nach der Musikmentorenausbildung sollen sich die Schülerinnen und Schüler ins kulturelle Leben der eigenen Schule einbringen. Durch die Übernahme von kleinen eigenverantwortlichen Aufgaben können sie eine wertvolle Hilfe werden. Zudem gibt es vielfältige Möglichkeiten zu außerschulischem Engagement im Bereich der frühkindlichen musikalischen Erziehung in Kindergärten und Kindertagesstätten, in der Seniorenarbeit, in den Chören und Instrumentalensembles der Vereine und in der Laienmusikkultur allgemein.