Herzlich Willkommen beim Badischen Chorverband!
- Service -
Zuschüsse
Technik & Design von IntelliWebs - Das intelligente CMS von InterConnect
Zuschüsse für Bildungsmaßnahmen aus Mitteln des Badischen Chorverbandes

Nach dem Beschluss der Mitglieder am Chorverbandstag 2016 können von Vereinen durchgeführte Bildungsmaßnahmen z.B. Probentage, Probewochenenden und Stimmbildung bezuschusst werden. Grundlage ist der von jedem Verein jährlich entrichtete Sockelbeitrag in der Beitragsrechnung. Die Maßnahme muss mit einem Defizit für den Verein/ Chor abschließen. Es werden bis zu 30% des Defizites, max. 1.100€ als Zuschuss ausgezahlt.

Um einen Zuschuss zu beantragen füllen Sie bitte den unten stehenden Antrag aus und senden diesen bis 31. Januar des laufenden Jahren an die Geschäftsstelle. Die Endabrechnung ist umgehend nach der Veranstaltung, innerhalb von sechs Wochen, einzusenden. Diese muss eine Übersicht der Ausgaben/ Einnahmen, Kopien der Belege, Teilnehmerliste und Informationen zum Inhalt und Ablauf der Maßnahme enthalten. Verspätete Abrechnungen können nicht angenommen werden.

Antrag Bildungsmaßnahmen vom Verein



Zuschüsse aus öffentlichen Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK)

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst hat in Zusammenarbeit mit dem Landesmusikverband Baden-Württemberg neue Förderrichtlinien in der Amateurmusik in Baden-Württemberg erarbeitet. Diese neuen Förderrichtlinien sind ab 01.01.2015 für den Badischen Chorverband bindend. Die Richtlinien können Sie nachlesen unter: MWK Baden- Württemberg.

Bildungsmaßnahmen, durchgeführt vom BCV und deren regionalen Chorvereinigungen:
Unter Punkt 3, 3.2.1 der Förderrichtlinien wird festgelegt, dass „nur noch Bildungsmaßnahmen der Verbände und ihrer regionalen Untergliederungen förderfähig sind“. Dieses bedeutet, dass die Bildungsmaßnahme entweder vom Badischen Chorverband oder einer seiner regionalen Chorverbände organisiert, angeboten, veranstaltet und beim BCV abgerechnet werden muss. An diesen Bildungsmaßnahmen können die dem BCV angeschlossenen Vereine teilnehmen.

Verfahren:
Um einen Zuschuss zu beantragen füllen Sie bitte das unten stehende Antragsformular aus und senden es bis jeweils 31. Januar an die Geschäftsstelle.
Nach Beendigung der Bildungsmaßnahme senden Sie bitte innerhalb von sechs Wochen eine Abrechnung. Der Abrechnung ist eine Ausgabe/ Einnahme-Aufstellung, Kopien der Belege, eine Teilnehmerliste und Informationen zum Ablauf und Inhalt (z.B. Ausschreibung, Einladung, Plan des Referenten) beizulegen. Die Geschäftsstelle ermittelt die zuschussfähigen Ausgaben und den Zuschuss. Unvollständige und verspätetet Unterlagen können nicht abgerechnet werden. Überweisungen der Zuschüsse finden in der Regel im 4. Quartal statt.

Antrag Bildungsmaßnahmen regionale CV
 

Teilnahme und Durchführung von Wettbewerben:
Laut 3.2.2. der Förderrichtlinien ist die Durchführung/Organisation von Musikwettbewerben (Wertungsspiele, Wertungssingen, Kritiksingen, Wettbewerbe u.a.) auf regionaler und überregionaler Ebene (deutschlandweit) förderfähig. Ebenso die Teilnahme von Vereinen an o.g. Wettbewerben auf regionaler und überregionaler Ebene.

a) Durchführung/ Organisation von Wettbewerben durch regionale Chorvereinigungen: Es kann ein Kostenzuschuss für z.B. Miete, Honorare, Reisekosten der Jury ausgezahlt werden.
Um einen Zuschuss zu beantragen füllen Sie bitte das unten stehende Antragsformular aus und senden es bis jeweils 31. Januar an die Geschäftsstelle.
Nach Beendigung des Wettbewerbes senden Sie uns bitte innerhalb von sechs Wochen eine Abrechnung. Die Abrechnung muss eine Ausgaben / Einnahme-Aufstellung, Kopien der Belege, Wettbewerbsausschreibung und eine Übersicht der teilnehmenden Vereine und Ablauf (z.B. Programm) enthalten.
Die Geschäftsstelle ermittelt die zuschussfähigen Ausgaben und den Zuschuss. Unvollständige und verspätete Unterlagen können nicht abgerechnet werden. Die Überweisungen finden in der Regel im 4. Quartal statt.

Antrag Wettbewerb Durchführung regionale CV

b) Teilnahme von Vereinen an Wettbewerben: Hier können Teilnehmergebühr und Fahrtkosten bezuschusst werden.
Um einen Zuschuss zu beantragen füllen Sie bitte das unten stehende Antragsformular aus und senden es bis jeweils 31. Januar an die Geschäftsstelle.
Nach dem Wettbewerb senden Sie uns bitte innerhalb von sechs Wochen eine Abrechnung mit einer Übersicht der Ausgaben (Teilnehmergebühr und Fahrtkosten) und Einnahmen (z.B. Sponsorengelder), Kopien der Belege, Wettbewerbsausschreibung, Programmablauf und Wettbewerbsurkunde.
Die Geschäftsstelle ermittelt die zuschussfähigen Ausgaben und den Zuschuss. Der Zuschuss beträgt maximal 500€.
Unvollständige und verspätete Unterlagen können nicht abgerechnet werden. Die Überweisungen finden in der Regel im 4. Quartal statt.

Antrag Wettbewerb Teilnahme Verein
 

Chorleiter-Förderung:
Zur Beschäftigung von qualifizierten Chorleitenden bewilligt das Land Baden-Württemberg eine Chorleiterförderung mit zurzeit 395 Euro jährlich. Diese Förderung wird einmal je Verein bewilligt, auch wenn der Verein mehrere Dirigenten beschäftigt. Die Chorleiterförderung wird ohne Antrag unaufgefordert auf die Vereinskonten überwiesen. Voraussetzung ist, dass der Mitgliedsverein, die Onlinebestandserhebung rechtzeitig und vollständig (inklusive Schritt 4 - Chorleiter-Daten) erledigt hat.

Die "Allgemeinen Nebenbestimmungen" für Zuwendungen aus öffentlichen Mittel können Sie hier aufrufen: ANBest-P



Informationsblatt Zuschüsse

Alle Informationen zum Thema Zuschüsse können Sie in den folgenden Infoblättern nachlesen:

Infoblatt Zuschüsse Mitgliedsvereine im BCV
Infoblatt Zuschüsse regionale Chorvereinigungen

Für Rückfragen: Geschäftsstelle Frau Möller, Tel.: 0721-84 08 65 20, E-Mail: lena.moeller[at]bcvonline.de